Julia Kristin steht Rede und Antwort

Unsere und eure Fragen an Julia Kristin

Passt auf euch auf und findet einen Weg – die Realität sollte nicht aus den Augen verloren werden…

Diese Worte haben wir euch am Ende des Artikels über Julia Kristin und ihr Buch “Online fühle ich mich frei” mit auf den Weg gegeben.

Außerdem haben wir zu einem Gewinnspiel aufgerufen und von euch Feedback bekommen, wie auch Antworten auf unsere Frage Könnt ihr in Facebook leben?.

In uns hat das Buch auch allerhand Fragen ausgelöst und auch ihr habt ohne es zu lesen, der Autorin fragen stellen können und diese gestellt. Wir haben Antworten auf unsere und eure Fragen und diese halten wir euch nicht vor. Natürlich verraten wir auch noch am Ende des Artikels die Gewinner ;-)

Interessante Fragen von Markus Rybacki

Was gab es für Feedback nach Veröffentlichung deines Buches im privaten Umfeld?

Also das meiste Feedback war positiv. Vor allem bei Freunden und Bekannten.

Leider gab es allerdings von seiten der Eltern, die in meinem Buch eine bedeutende Rolle spielen kein gutes Feedback…im Gegenteil…zum jetzigen Zeitpunkt wird nicht wirklich mehr mit mir gesprochen.

Bist du heute noch in einer Community? Wenn ja in welcher bzw in welchen und wie oft findet man dich dort?

Mittlerweile bin ich nur noch in Facebook und Wer kennt wen…Den Kwick-Account habe ich bereits nach Abschluss der Arbeiten für mein Buch gelöscht. Dies hatte aber eher den Hintergrund der damals neu entstandenen Beziehung. Ab und an denk ich allerdings schon nochmals dran evtl. ein neues Profil zu eröffnen, allerdings habe ich das bisher nicht umgesetzt… In Facebook findet man mich immer noch jeden Tag mehrmals…

Wie gehst du heute mit dem Medium Internet um?

Nicht viel anders als vorher, ausser das es nicht mehr meinen kompletten Tagesablauf bestimmt. Dennoch bin ich nicht vorsichtiger geworden was meine Daten usw. angeht.

Liest du selbst gerne und wenn ja, welche Bücher/Genre?

Ja ich lese eigentlich gerne, allerdings nur abends im Bett zum Abschalten…Bücher sind das allerdings weniger, sonder relativ viele Zeitschriften. Aber kein Klatsch und Tratsch, sondern Zeitschriften über Gesundheit, Babys usw. Gern schau ich aber in dem einem oder anderen Wartezimmer sicherlich gerne was in der Welt der Promis passiert:-)

Warum versteckst du dich hinter einem Pseudonym, obwohl du über Facebook schreibst? Einige Leser würden sicher gern Kontakt mit dir über Facebook aufnehmen.

Anfangs war es auch geplant mit dem vollen Namen ein Buch zu veröffentlichen, aber auf anraten und Rücksichtnahme der Familie habe ich mich nun nur zur Hälfte des vollen Namens entschlossen…

Ich habe allerdings kein Problem mich bei Facebook mit meinem Buch zu “outen” und habe das bereits auch getan…

Planst du weitere Buchprojekte?

Geplant ist noch nichts. Wenn ich nochmal die Möglichkeit hätte, würde ich doch drüber nachdenken, allerdings wäre es dieses mal dann keine Lebensgeschichte von mir.

Welchen Lesern empfiehlst du dein Buch?

Jedem, den das Thema Onlinesucht beschäftigt. Egal ob jugendlich oder erwachsen…ich denke man erreicht mit dem Thema eine weitreichende Altersklasse.

Welche Frage würdest du gern einmal gestellt bekommen und wie würdest du auf diese antworten?

Prinzipiell gibt es keine Frage auf die ich eigentlich nicht antworten würde, allerdings gibt es auch keine bestimmte Frage die mir unbedingt mal gestellt werden sollte…und bei meinem Antworten bin ich eigentlich recht spontan.

Wann gab es den letzten Kontakt zur Außenwelt?

Es bestand immer Kontakt zur Außenwelt. Eben nur auf eine andere Weise.

Wenn es medizinisch möglich wäre, mit welcher Selbstbeteiligung würden Sie ein Internet-Implantat einpflanzen lassen?

So etwas würde ich nie machen lassen und erst recht nicht mit Selbstbeteiligung. Ich denke es gibt Grenzen und ein Internet-Implantat würde meine Grenze da schon überschreiten. Ich hoffe, dass sowas nie möglich werden wird, denn dann würde ich wirklich am gesunden Menschenverstand zweifeln.

Warnen Sie gerne andere vor der Sucht-Falle Internet?

Sicherlich…ich denke es ist auch wichtig. Gerade bei Personen, die nicht in der Lage sind selbst das Risiko einzuschätzen.

Wir danken Julia Kristin ganz herzlich für das Interview.

Online fühle ich mich frei – Gewinner!

Zwei Bücher haben wir verlost, zwei Bücher haben nun zwei neue Besitzer. Wir gratulieren und sind auf die Meinungen von

Yvonne Nordlicht und Markus Rybacki

mehr als gespannt. Glückwunsch von uns!

Wir wünschen viel Spaß beim Lesen und offline gehen…aber bitte kommt ab und an wieder aus dem Buch hervor, denn wir wollen gern online eure Meinungen lesen.

About these ads

10 Kommentare

Eingeordnet unter Autoren, Binea - Artikel

10 Antworten zu “Julia Kristin steht Rede und Antwort

  1. Juchu!!! :-)
    Gewonnen!!!!

    Tolles Interview mit tollen Antworten.
    Ich bin gespannt auf das Buch und werde dann berichten. Online natürlich! :-)

  2. Vielen Dank für die tolle Nachricht!! Ich bin schon sehr gespannt auf das Buch, besonders, weil ich mich selbst gerade mit dem Thema intensiv auseinander gesetzt habe. Da bin ich sehr gespannt darauf, andere Erfahrungen in dieser Hinsicht zu lesen. Eine Rezi gibt es selbstverständlich auch von mir :-)

    • Sehr schön – das klingt mehr als interessant, wir hoffe auch dazu mehr von dir zu erfahren, warum du dich gerade mit dem Thema auseinander setzt.

      Grüße von uns.

  3. Ich hab’ dann auch mal eine kleine Rezension geschrieben.
    Übrigens eine Weltpremiere! :-)
    Also für mich… als Rezensent.
    Hier lang: http://www.lovelybooks.de/autor/Julia-Kristin/Online-f%C3%BChle-ich-mich-frei-Mein-Leben-im-Netz-951060302-w/

    • Ja so eine Weltpremiere darf doch nicht an der Welt vorbei gehen…ich habe dich gleich mal auf Facebook – Literatwo bildlich dargestellt ;o) Klasse und wir freuen uns.

  4. Pingback: Online fühle ich mich frei – Mein Leben im Netz | Literatwo Binea & Mr. Rail

  5. Ja, die Welt sollte darüber informiert werden, das stimmt… schönen Dank! ;-)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s